Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft

    Aufschiebende Zulassung

    Um einen ununterbrochenen Übergang vom Bachelor- zum Master-Studium zu ermöglichen, ist unter folgenden Bedingungen eine aufschiebende Zulassung zum Master-Studium möglich:

    • Den Nachweis von insgesamt mindestens 150 ECTS-Punkten zum Zeitpunkt der Bewerbung im Erststudium
    • Den Nachweis pädagogischer Grundkenntnisse im Umfang von mindestens 45 ECTS-Punkten aus den Bereichen

      1) Grundlagen der Erziehungs- und Bildungstheorie (mind. 5 ECTS-Punkte)
      2) Vertiefung der Erziehungs- und Bildungstheorie (mind. 5 ECTS-Punkte)
      3) Historische Pädagogik (mind. 5 ECTS-Punkte)
      4) Empirische Forschungsmethoden und empirische Bildungsforschung (mind. 10 ECTS)
    • Einen Gesamtnotendurchschnit von mindestens 2,5 oder einen Notendurchschnitt von mindestens 2,5 in den oben angeführten pädagogischen Grundkenntnissen
    • Den Nachweis von der Vergabe eines Themas für eine Abschlussarbeit im Umfang von mindestens 10 ECTS-Punkten in den Fächern Pädagogik, Sonderpädagogik oder einem verwandten gesellschafts-, geistes- oder kulturwissenschaftlichen Bereich

    Der vollständige Abschluss des Erstudiums ist spätestens mit Ablauf der Rückmeldefrist für das dritte Fachsemester im Master-Studiengang Bildungswissenschaft nachzuweisen.

    Social Media
    • Facebook
    • Twitter
    Contact

    Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft
    Oswald-Külpe-Weg 86
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85561
    Email

    Find Contact

    Hubland Nord, Geb. 86