piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft

Bestand

Die Sammlungsobjekte der Forschungsstelle Historische Bildmedien

Mit der Sammlung der Forschungsstelle Historische Bildmedien lässt sich die Geschichte der Schulwandbilder im deutschsprachigen Raum für den Zeitraum von 1840 bis 1990 eindrucksvoll dokumentieren. Die Bilder stammen aus allen Unterrichtsfächern: von der Religion bis zur Geographie, von der Geschichte bis zur Himmelskunde. Aufgrund des breiten Spektrums bietet die Forschungsstelle daher ein Quellenmaterial für interdisziplinäre Forschungsvorhaben. 

Die Räume der Forschungsstelle Historische Bildmedien

Dem Schulwandbild-Archiv stehen über 400m2 zur Verfügung. Die Roll- und Flachkarten sind in einem Großraumkomplex in der ehemaligen Elementary school auf dem Campus Hubland Nord (Emil-Fischer-Str. 62) untergebracht. Dem Besucher bietet sich ein beeindruckendes Bild.

Die Sammlung historischer Schulwandbilder an der Universität Würzburg, die in besonderer Weise die europäische Geistes- und Kulturgeschichte repräsentiert, kann nach Vereinbarung besichtigt werden.