Intern
    Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft

    Prof. Dr. Walter Eykmann, MdL a.D.

    Notizen zur Person

    • Studium der Fächer Latein, Kath. Religionslehre, Sozialkunde sowie Pädagogik und Philosophie in Freiburg und Würzburg
    • 1965-1978: Riemenschneider- Gymnasium in Würzburg, zuletzt als Studiendirektor
    • Seit 1971: Seminarlehrer und -leiter für Kath. Religionslehre am Riemenschneider- Gymn.
    • 1978-2008: Mitglied des Bayer. Landtages
    • 1989: Promotion in Pädagogik bei Prof. Dr. Dr. h.c. Winfried Böhm an der Uni Würzburg
    • 1995: Lehrauftrag an der Uni Würzburg
    • 2002: Ernennung zum Honorarprofessor für Pädagogik an der Uni Würzburg
    • 2009: Ehrensenator der Uni Würzburg

    Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit

    • Grundfragen der Allgemeinen Pädagogik
    • Historische Pädagogik
    • Bildungspolitik

    Veröffentlichungen

    • Walter Eykmann: Friedensverkündigung und Friedenserziehung. Ein Versuch ihrer wechselseitigen Zuordnung. Würzburg 1989
    • Winfried Böhm/Walter Eykmann (Hrsg.): Große bayerische Pädagogen. Bad Heilbrunn 1991
    • Walter Eykmann (Hrsg.): Comenius: Angelus pacis/ Friedensengel. Würzburg 1993
    • Walter Eykmann/Winfried Böhm (Hrsg.): Die Person als Maß der Politik und Pädagogik. Würzburg 2006.
    • Walter Eykmann/Sabine Seichter (Hrsg.): Pädagogische Tugenden. Würzburg 2007
    • Winfried Böhm/Karl Hillenbrand (Hrsg.): Engagiert aus dem Glauben. Beiträge zu Theologie, Pädagogik und Politik. Festschrift für Walter Eykmann. Würzburg 2007
    • Walter Eykmann: Erziehung zwischen Skepsis und Hoffnung. Würzburg 2012
    • Walter Eykmann, u.a. (Hrsg.): Karl Hillenbrand. Wegbegleiter und Botschafter, Würzburg 2016

    Kontakt

    Social Media
    • Facebook
    • Twitter
    Kontakt

    Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft
    Oswald-Külpe-Weg 86
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85561
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 86