Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Andreas Dörpinghaus

Notizen zur Person

  • Studium der Fächer Germanistik, Philosophie, Pädagogik und Geschichte an den Universitäten Duisburg, Düsseldorf und Essen
  • Graduiertenstipendium der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg
  • Dissertation: mundus pessimismus. Über den philosophischen Pessimismus Arthur Schopenhauers; Jahrespreis der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg
  • Postdoktoranden-Stipendium (PostDoc) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Habilitation über die Logik der Rhetorik
  • Hochschuldozent (C2) an der Universität Duisburg-Essen
  • Lehrstuhl für Pädagogik II, Universität Würzburg i.V.
  • Berufung auf den Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft an die Universität Würzburg
  • Dekan der Fakultät für Humanwissenschaften
  • Geschäftsführender Vorstand des Instituts für Pädagogik
  • Sprecher der Klasse Bildung und Kultur der graduate school humanities
  • Wissenschaftlicher Beirat des Philologenverbandes
  • Wissenschaftlicher Beirat der Comenius-Gesellschaft
  • Wissenschaftlicher Beirat Forschungsstelle Historische Bildmedien

    Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit

    • Bildungsphilosophie
    • Historische Bildungsforschung
    • Kulturelle und interkulturelle Bildung
    • Archivpädagogik
    • Medienphilosophie
    • Pädagogische Ethik und Rhetorik
    • Temporalphänomenologie

    Kontakt

    • E-Mail: andreas.doerpinghaus(at)uni-wuerzburg.de

    Sprechzeiten

    • Sprechstunden nach Vereinbarung